Balance-Boards

Ansicht als
Raster
Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als
Raster
Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Balance-Boards: Aktivieren Sie mit propriozeptivem Training Ihre tief liegenden Muskeln!

Das regelmäßige Workout mit Balance-Boards verbessert die Stabilität und das Gleichgewicht. Diese Form des Trainings, man bezeichnet es auch als propriozeptives Training, ist besonders empfehlenswert für die Stärkung der kleinen, tief liegenden Muskeln im Bereich der Sprung- und Kniegelenke. Somit ist es gleichzeitig eine ausgezeichnete Verletzungsprophylaxe für ambitionierte Sportler.

Instabile Untergründe wie PINOFIT Balance-Boards fordern den Körper dazu heraus, mit minimalen Ausgleichsbewegungen die Balance zu halten. Hierbei werden insbesondere die kleineren Muskelgruppen aktiviert und effektiv trainiert. Lernen auch Sie die Vorzüge des Balance-Trainings mit PINOFIT Balance-Boards kennen und lieben!

 

Gut zu wissen: Was bringt Balance-Training?

Die Grundlage jeder Bewegung bilden die koordinativen Fähigkeiten, die für das Erlernen, Steuern und Anpassen von Bewegungen verantwortlich sind. Balance-Training oder propriozeptives Training ist Teil des Koordinationstrainings. Das kann regelmäßiges Balance-Training bewirken:

 

  • Verbesserung der Stabilität
  • Optimierung der Haltung
  • Verbesserung der Bewegungsökonomie
  • Verbesserung der athletischen Fähigkeiten
  • Kräftigung der tief liegenden Muskelgruppen
  • Stärkung der Gelenke

 

Was bringt das Training mit einem Balance-Board?

Das Training mit dem Balance-Board, oder auch Therapiekreisel, bedeutet volles Rundumtraining! Um auf einem Balance-Board zu stehen, liegen, sitzen muss der Gleichgewichtssinn nämlich einiges leisten. Der Körper ist während des gesamten Trainings gefordert, die Instabilität des Therapiekreisels auszugleichen. Das regelmäßige Training mit dem Balance-Board verbessert aber nicht nur die Balance und Koordination. Damit man auf dem wackligen Untergrund seine Balance halten kann, muss die Tiefenmuskulatur hart arbeiten. So trainieren Sie gleichzeitig noch die tieferliegende Muskulatur sowie Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur.

Das Balance-Board eignet sich auch prima, um ein Workout zu intensivieren. Jede Übung wird in Kombination mit dem Balance-Board schwieriger. Durch den wackligen Untergrund wird der Schwierigkeitsgrad erhöht und zudem die Koordination gefordert.

 

Gut zu wissen: Welche Trainingseffekte können beim Training mit dem Balance-Board erzielt werden? 

 

  • Aktivierung und Stärkung der Tiefen- sowie Haltemuskulatur
  • Kräftigung der Rumpfmuskulatur
  • Verbessertes Gleichgewicht
  • Verbesserte Koordinations- und Reaktionsfähigkeit
  • Vorbeugung von Rückenproblemen
  • Verbesserte Körperhaltung
  • Stabilitätstraining für Knie und Sprunggelenke

 

Worauf muss ich beim Training mit dem Balance-Board achten?

Für ein optimales und rutscharmes Training sollten Sie das Balance-Board auf eine rutschfeste Unterlage legen. Zusätzlich trainieren Sie am besten barfuß.  

 

Balance-Training mit PINOFIT

Entdecken Sie weitere PINOFIT Trainingstools für ein vielseitiges Balance-Training in der Kategorie Fitness, wie den PINOFIT Balance-Trainer für dynamische Gleichgewichtsübungen mit Trampolineffekt. Der Balance-Trainier ermöglicht ein hocheffektives Balance-Training mit Spaßeffekt! Oder wollen Sie gerade mit Balance-Training anfangen? Dann sind die PINOFIT Balance-Pads die richtigen Begleiter für Ihr Balance-Training. Dank der glatten Oberfläche eignet sich das Balance-Pad ideal zum Einstieg in das Balance-Training. Die PINOFIT Balancekissen hingegen eignen sich sowohl für dynamisches Sitzen als auch für Gleichgewichtsübungen. Die Luftmenge können Sie individuell nach Ihren Bedürfnissen einstellen.

© PINO Pharmazeutische Präparate GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved