Fitnessbänder

Ansicht als
Raster
Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als
Raster
Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Genießen Sie zu Hause oder unterwegs ein hocheffektives Fitnesstraining – mit den vielseitigen Fitnessbändern!

Die PINOFIT Fitnessbänder sind aus hochwertigem, dehnbarem Latex gefertigt und vielseitig einsetzbar. Ganz gleich, ob Sie unterwegs sind oder zu Hause, die Bänder lassen sich überall hin mitnehmen und sind effektive Trainingstools fürs Kraft-, Koordinations- oder Beweglichkeitstraining. Die unterschiedlichen Farben geben Hinweis auf die Widerstandsstärke der Bänder:

 

  • Yellow – leichter Widerstand
  • Pink & red – mittlerer Widerstand
  • Lime – starker Widerstand
  • Green – starker Widerstand
  • Blue & azure – extra starker Widerstand

 

PINOFIT Fitnessbänder zeichnen sich durch ihre exzellente Qualität aus: Sie sind TÜV-geprüft und aus reinem Naturlatex, außerdem reiß- und verschleißfest. Lernen Sie die Vorzüge der PINOFIT Fitnessbänder kennen und lieben!

 

Gut zu wissen: Was gilt es beim Training zu beachten?

Wie bei nahezu allen klassischen Kraftübungen minimiert ein Winden, Drehen oder Mitschwingen des Körpers den Trainingseffekt erheblich. Effizient werden die Übungen mit einem PINOFIT Fitnessband dann, wenn eine hohe Körperspannung aufgebaut wird – nur so kann die gesamte Muskulatur gezielt erreicht werden. Dabei dürfen Sie sich zu jeder Zeit voll auf die Qualität der PINOFIT Fitnessbänder verlassen:

 

  • Lineare Widerstandsentwicklung für ein vielseitiges Training
  • Alle wichtigen Muskelgruppen können mit dem PINOFIT Gymnastikband gezielt und wirksam trainiert werden
  • Reines Naturlatex: zu 99 % frei von allergenen Latexproteinen
  • Reiß- und verschleißfest
  • Ohne Puderung – trotzdem kein Verkleben
  • TÜV-geprüft: über 10.000 Dehnungswiederholungen ohne Mängel

 

PINOFIT Fitnessbänder für vielseitiges Training

 

Das passende PINOFIT Band: Welche Stärke passt zu mir?

Die unterschiedlichen Farben bei den Fitnessbändern geben Hinweis auf die Widerstandsstärke der Bänder. Welcher Widerstand sich für wen eignet lässt sich nicht verallgemeinern, die folgenden Empfehlungen sind als Richtwerte zu verstehen:

 

Farbe

Widerstand

Zielgruppe

Yellow

Leicht

Senioren und Kinder

Pink

Mittel

Untrainierte Frauen und Jugendliche

Red

Mittel

Untrainierte Frauen und Jugendliche

Lime

Stark

Frauen, trainierte Jugendliche, untrainierte Männer

Green

Stark

Frauen, trainierte Jugendliche, untrainierte Männer

Azure

Extra stark

Gut trainierte Frauen und Männer

Blue

Extra stark

Gut trainierte Frauen und Männer

Black

Superstark

Sehr gut trainierte Frauen, trainierte Männer

 

Gut zu wissen: Training mit dem Fitnessband

Kleines Band, große Wirkung! Widerstandsbänder sind ein vielseitiges Trainingstool und absolute Allrounder im Kraft-, Koordinations- und Beweglichkeitstraining. Um das Training mit dem dehnbaren Widerstandsband möglichst effektiv zu gestalten, sollten Sie auf folgende Tipps achten:

 

  • Einen sicheren Griff beim Training mit dem Fitnessband erzielen Sie, indem Sie die Enden des Bandes jeweils ein paar Mal um die Hand legen. Der Daumen ist dabei auszuschließen, das Band verläuft entlang der Handinnenseite. Ein einfaches Greifen des Bandes reicht für das Training nicht aus, da die Hände schnell müde werden.
  • Bei Einnahme der Ausgangsstellung sollte das Fitnessband bereits unter Vorspannung sein. So erhalten Sie den nötigen Widerstand beim Durchführen der Übung.
  • Muss das Band für eine Übung zusätzlich fixiert werden, eignen sich u. a. schwere Möbel, um das Gymnastikband hier zu befestigen. Einfach das Fitnessband doppelt legen, sodass eine Schlaufe entsteht, die Schlaufe um den Fixierpunkt legen, die freien Enden des Widerstandsbandes durch die Schlaufe führen und festziehen.
  • Für ein effizientes Training sollte bei allen Übungen eine hohe Körperspannung aufgebaut werden. Einfach Bauchmuskeln anspannen, Schulterblätter leicht nach hinten unten ziehen und auf eine gerade Körperhaltung achten.
  • Beim Training mit dem Fitnessband erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie auf eine langsame und gleichmäßige Bewegungsführung achten. Nur so kann die Muskulatur gezielt trainiert und ein Winden oder Mitschwingen vermieden werden.

 

Noch mehr Widerstandsbänder von PINOFIT

Neben den klassischen Fitnessbändern finden Sie in unserer PINOFIT-Produktwelt weitere Widerstandsbänder für ein abwechslungsreiches Training. Mehr Abwechslung, mehr Trainingseffekt, mehr Spaß! Entdecken Sie auch unsere Rubber Bands: Die kleinen, geschlossenen Loops eignen sich besonders zur Intensivierung klassischer Kraftübungen wie Lunges, Squats und Shuffles. Sie möchten an Ihrer Beweglichkeit und Flexibilität arbeiten? Dann schauen Sie doch mal bei den PINOFIT Stretch Bändern vorbei.

© PINO Pharmazeutische Präparate GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved