5,- € Gutschein sichern!*

Gymnastikbälle

Ansicht als
Raster
Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als
Raster
Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Nutzen Sie den Fitnessball als vielseitiges, funktionelles Trainingstool!

Dehnen, mobilisieren, kräftigen – das Training mit einem PINOFIT Gymnastikball ist ebenso vielfältig wie herausfordernd. Mit klassischen Übungen aus dem Functional Training oder Core Training lassen sich mit einem Fitnessball effektiv Kraft, Koordination, Stabilität und Beweglichkeitoptimieren. Eingesetzt als Sitzball stärkt das Sitzen auf einem Fitnessball die Rumpfmuskulatur und fördert so eine optimale, rückengerechte Haltung.

Regelmäßiges Training mit dem Fitnessball unterstützt Sie dabei, die Mobilität der Hüfte, Wirbelsäule, Schultern und Brustwirbelsäule zu verbessern – Bereiche, in denen die Bewegungsamplitude vieler Sportler oft eingeschränkt und die Muskulatur verkürzt ist. Lernen Sie die Vielseitigkeit der PINOFIT Gymnastikbälle kennen und lieben!

Gut zu wissen: Welche Gymnastikballgröße passt zu mir?

Egal ob Sie den PINOFIT Gymnastikball als Fitnessball, Sitzball oder Kombiball nutzen wollen, beachten Sie bitte unsere Größenempfehlung:

Körpergröße Balldurchmesser
- 145 cm 45 cm
- 155 cm                           55 cm
- 175 cm                          

65 cm (Ø PINOFIT Gymnastikbälle)

- 185 cm                           75 cm
ab 185 cm                        85 cm

Halten die Fitnessbälle von PINOFIT dem Körpergewicht auch wirklich stand?

Unsere Fitnessbälle werden aus hochwertigem Spezialkunststoff hergestellt. Dieser ist ganz besonders widerstandsfähigelastisch und überzeugt mit seiner innovativen Anti-Burst-Technologie. Sollte ein Ball tatsächlich beschädigt sein, so kann dieser nicht platzen und zur Gefahr beim Training werden. Die Technologie stellt nämlich sicher, dass die Luft nur langsam entweicht, um somit mögliche Verletzungsgefahren zu minimieren. Darum dürfen Sie sich voll auf die Qualität der PINOFIT Gymnastikbälle verlassen:

  • Extrem widerstandsfähig
  • Hochelastisch
  • Sicher durch innovative Anti-Burst-Technologie
  • Auch geeignet als dynamische, rückengerechte Sitzmöglichkeit

Was sollte ich beim Training mit dem Fitnessball beachten?

  • Der Fitnessball sollte zu Ihrer Körpergröße passen, um ein effizientes Training zu ermöglichen.
  • Prüfen Sie vor dem Training, ob der Gymnastikball für die geplanten Übungen mit ausreichend Luft gefüllt ist. Ist der Fitnessball zu instabil, pumpen Sie den Ball auf.
  • Suchen Sie sich eine saubere Trainingsfläche, die ausreichend Platz bietet und frei von spitzen Gegenständen oder Ecken ist.
  • Sportkleidung aus Mikrofasergewebe haftet schlecht auf dem Material des Fitnessballs und erhöht die Rutschgefahr. Weichen Sie auf Sportkleidung aus Baumwolle oder kurze Sporthosen und kurzärmelige Shirts aus.
  • Ältere Menschen oder Leute mit Balance-Störungen lehnen den Fitnessball am besten zunächst an die Wand oder nutzen eine Ballschale für mehr Stabilität während des Trainings.

Wie fest sollte ich einen Fitnessball aufpumpen?

Ist Ihr Fitnessball neu? Dann sollten Sie den Ball zunächst nur zu 80% aufpumpen, um dem Material Zeit zu geben, sich ausdehnen. Nach ca. 24 Stunden hat sich das Material weitestgehend ausgedehnt und Sie können die Luftmenge erhöhen. Ab dem dritten Tag ist das Material soweit ausgedehnt, dass Sie den Fitnessball mit der gewünschten Luftmenge befüllen können.

Wie fest Sie Ihren Fitnessball final aufpumpen, hängt von dem Verwendungszweck ab. Für das Fitnesstraining sollte der Gymnastikball nicht vollständig aufgepumpt, sondern nur soweit mit Luft gefüllt werden, dass der Ball bei Druck nachgibt. Dadurch werden die Stabilität und Sicherheit während des Trainings erhöht.

Wie bewahre ich einen Fitnessball am besten auf?

Einen Fitnessball lagern Sie am besten im Innenbereich bei Raumtemperatur. Wichtig: Halten Sie den Gymnastikball von scharfen oder spitzen Gegenständen fern. Für eine optimale Lagerung können Sie auf Lagerungshilfen wie Ballschalen, Stapelhilfen oder Wandhalterungen zurückgreifen.

PINOFIT Trainingstools für Fitness & Mobilität

Gestalten Sie Ihr Training mit den PINOFIT Trainingstools abwechslungsreich und effektiv! Trainieren Sie bspw. Balance und Koordination mit den PINOFIT Balance-Pads und Balancekissen oder verleihen Sie Ihren bewährten Fitnessübungen mit Fitnessband und Rubber Band neuen Pfiff.  

Mit unseren Triggerbällen und Faszienrollen können Sie Ihren Trainingsplan um gezieltes Faszientraining erweitern und so die Regeneration fördern.  

© PINO Pharmazeutische Präparate GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved