Sitzbälle

Ansicht als
Raster
Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als
Raster
Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Nutzen Sie den Sitzball als rückengerechte Sitzmöglichkeit für zwischendurch!

Der PINOFIT Gymnastikball ist nicht nur ein vielseitiges Trainingsgerät für klassische Übungen aus dem Functional Training oder Core Training, er lässt sich zwischendurch auch ausgezeichnet als Sitzball nutzen. Dabei stärkt er die häufig vernachlässigte Rumpfmuskulatur und fördert gleichzeitig eine optimale, rückengerechte Haltung.

 

Gut zu wissen: Welcher Sitzball passt zu meiner Körpergröße?

Körpergröße                          Balldurchmesser

-140 cm                                  45 cm

-155 cm                                  55 cm

- 175 cm                                 65 cm (Ø PINOFIT Gymnastikbälle)

- 185 cm                                 75 cm

ab 185 cm                              85 cm

 

 

Was bringt das Sitzen auf einem Sitzball?

Wer täglich am Schreibtisch sitzt, hat häufig mit Rückenproblemen zu kämpfen. Durch das stundenlange, starre Verharren in ungesunden Positionen können Haltungsschäden entstehen, die Rückenprobleme und Schmerzen mit sich bringen. Sitzbälle fordern beim Sitzen hingegen dazu heraus, mit minimalen Ausgleichsbewegungen, die Balance zu halten. Dieses dynamische Sitzen kann die kleinen, tief liegenden Muskeln stärken und eine gesunde Haltung optimieren. Lernen Sie die Vielseitigkeit der PINOFIT Sitzbälle kennen und lieben!

 

Wie lange kann ich auf einem Gymnastikball sitzen?

Allgemein gilt: Gestalten Sie Ihren Arbeitstag möglichst dynamisch und verändern Sie regelmäßig Ihre Position. Auch wenn der Sitzball dynamisches Sitzen ermöglicht und eine gesunde Haltung fördert, ist ein Sitzball nicht als permanente Sitzalternative zu empfehlen. Die kleinen Muskeln, die die Wirbelkörper in einer optimalen Position halten, werden bei zu langem Sitzen auf einem Sitzball irgendwann überlastet. Aufgrund der Überbelastung kehrt sich dann der positive Effekt des Sitzballes um und man nimmt aufgrund der Überbelastung eine ungesunde Haltung ein.   

Sie sollten deshalb nicht länger als 30 Minuten am Stück auf einem Sitzball sitzen, um Ihre Rückenmuskulatur nicht zu überlasten und von den positiven Effekten des dynamischen Sitzens zu profitieren.

Gut zu wissen: Halten die Sitzbälle dem Körpergewicht auch wirklich stand?

Unsere Sitzbälle werden aus hochwertigem Spezialkunststoff hergestellt. Dieser ist ganz besonders widerstandsfähig, elastisch und überzeugt mit seiner innovativen Anti-Burst-Technologie. Sollte ein Ball tatsächlich beschädigt sein, so kann dieser nicht platzen und zur Gefahr werden. Die Technologie stellt nämlich sicher, dass die Luft nur langsam entweicht, um somit die Verletzungsmöglichkeit zu minimieren. Darum dürfen Sie sich voll auf die Qualität der PINOFIT Sitzbälle verlassen:

 

  • Extrem widerstandsfähig
  • Hochelastisch
  • Sicher durch innovative Anti-Burst-Technologie
  • Dynamische, rückengerechte Sitzmöglichkeit

 

Gesund Sitzen und Schlafen mit PINFOFIT

Entdecken Sie auch unsere Sitzkissen, die dynamisches, rückengerechtes Sitzen ermöglichen und so eine optimale, rückengerechte Haltung fördern. Einen erholsamen Schlaf hingegen fördern die ergonomisch geformten PINOFIT Nackenkissen. Sie unterstützen nicht nur die Druckverteilung, sondern passen sich auch perfekt den Konturen des Kopfes und Nackens an.

 

Sie haben die beste Auszeit und Regeneration verdient!

Ohne regenerative Phasen bringt das beste Fitnesstraining nichts. Erst in bewussten Pausen findet die sogenannte Superkompensation statt, in der sich unser Körper erholt und sich der Organismus anpasst. Also gönnen Sie sich die beste Auszeit! Beispielsweise mit einer vitalisierenden Sportmassage mit Magnesiumöl, einer wärmenden Kerzenmassage oder einer kleinflächigen Massage mit regenerationsfördernden Sportsalben.

Hin und wieder passiert es dann doch: Eine kleine Verletzung oder Muskelbeschwerden. Das ist zwar ärgerlich, muss aber keineswegs ein Grund sein, komplett auf die regelmäßige Bewegung zu verzichten. Hier kommen Kinesiologie-Tapes zum Einsatz. Sie ermöglichen kontrollierte, moderate Bewegungen, die den Heilungsprozess bestimmter Verletzungen positiv beeinflussen können. 

© PINO Pharmazeutische Präparate GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved